Umstellung auf PDF Rechnungsversand

Die aktuelle Situation hat uns gezeigt, dass es aufgrund der dynamischen Entwicklung nötig ist, unseren gemeinsamen Kunden kurzfristig, schnell und unkompliziert über Änderungen informieren zu können. 
Um diesen Service gewährleisten zu können, haben wir uns entschieden, die E-Mail-Adresse des Kunden für alle Neubuchungen ab dem 14.9.20 als Pflichtfeld abzufragen. Das Pflichtfeld gilt nur für Direktinkasso Agenturen.

NEU: PDF Rechnungsversand
Ab diesem Zeitpunkt werden alle Rechnungen nur noch per PDF an die von Ihnen eingetragene Kunden E-Mail Adresse versendet. Nutzen Sie die büroeigene E-Mail-Adresse nur in Ausnahmefällen.

Um die Sicherheitskriterien der DSGVO einzuhalten, enthält die PDF Rechnung eine Kennwortabfrage. Zum Öffnen der Rechnung ist die Eingabe der Buchungsnummer notwendig. Diese findet Ihr Kunde im Betreff seiner E-Mail. Eine Musterrechnung finden Sie im Anhang.  

Alles auf einen Blick:

  • E-Mail-Adresse des Kunden ist für Buchungen ab dem 14.9. ein Pflichtfeld
  • Rechnungen werden ab dem 14.9. als PDF an die Kunden-Email-Adresse geschickt
  • Kurzfristig, schnell und unkompliziert
  • Kunde erhält innerhalb von 24 Stunden die Rechnung zur getätigten Buchung
  • Bestmöglicher Service und schneller Informationsfluss

Damit auch Sie einen Einblick auf die Rechnungen haben, können Sie diese über die Rubrik "Chefsache" einsehen. Dafür wird ein Chefzugang benötigt.

Wir werden weiterhin die E-Mail-Adressen Ihrer Kunden nicht für Werbezwecke nutzen!
Dies garantieren wir durch unsere Selbstverpflichtungserklärung gegenüber unseren Vertriebspartner, welche seit vielen Jahren in unseren Allgemeinen Agenturbedingungen (siehe Punkt 2.3.) verankert sind.


More Pages for the following Tags: